Gemeinde und Lage

Aufgrund seiner Nähe zu den Wirtschaftszentren Baden und Zürich sowie der Lage inmitten intakter Natur geniesst Bad Zurzach wesentliche Standortvorteile: Die Aargauer Gemeinde mit ihren rund 4300 Einwohnerinnen und Einwohnern erstreckt sich auf einer Flussebene entlang des Rheins und grenzt an Deutschland. In der Umgebung erwarten Sie reizvolle Landschaften mit unzähligen Rebbergen und voller Naturerlebnisse. Bad Zurzach ist somit nicht nur perfekter Ausgangspunkt für Spaziergänge und Wanderungen aller Art, sondern eignet sich auch dazu, die Region mit dem Velo zu erkunden. Der nahe Schwarzwald sowie zahlreiche weitere Naherholungsgebiete verdeutlichen, warum die Gemeinde als Wohnort so beliebt ist. Im Zentrum von Bad Zurzach finden Sie alles, was Ihr Herz begehrt: Hier verfügen Sie nicht nur über erstklassige Einkaufsmöglichkeiten in schönster Altstadtumgebung, sondern auch über eine exzellente und grosse Wellness- und Freizeitpalette – inklusive Thermalbad, Tierpark und dem Bezirksmuseum Höfli. Als nicht minder attraktiv erweist sich das sämtliche obligatorische Stufen abdeckende Schulangebot. Zusätzlich beheimatet die Gemeinde die Wirtschaftsschule KV Baden sowie eine eigene Musikschule. Dank der Hauptstrasse A7 zwischen Basel und Winterthur sowie Bahn, Bus und Postauto erweist sich Bad Zurzach auch ideal an den mobilen und öffentlichen Verkehr angebunden.